Sie befinden sich hier: Start > Landratsamt > Abfallwirtschaft und Entsorgung > Sperrmüll
AUFSperrmüll

Ab dem Jahr 2013 gibt es im Landkreis Eichstätt keine allgemeine Sperrmüllabfuhr zu festen Terminen mehr. Das neue Sperrmüllsystem besteht aus zwei Komponenten:

 

1. Abgabe über Container auf den Wertstoffhöfen

Die Abfallwirtschaft des Landkreises Eichstätt betreibt zusammen mit den Gemeinden in jeder Gemeinde einen Wertstoffhof. Auf den Wertstoffhöfen stehen neben Holz- und Metallschrottcontainern künftig Sperrmüllcontainer bereit. Über diese Container können ganzjährig sperrige Abfälle in haushaltsüblichen Mengen (bis 3 m³) kostenlos entsorgt werden.

Die aktuellen Öffnungszeiten und das genaue Containerangebot finden Sie hier.

Als Landkreisbürger können Sie jeden Wertstoffhof im Landkreis Eichstätt nutzen.

 

2. Sperrmüllabholung auf Antrag

Jeder Haushalt, der an die Restmüllabuhr des Landkreises Eichstätt angeschlossen ist, kann einmal pro Kalenderhalbjahr eine kostenlose Sperrmüllabholung beantragen.

Bei der Anmeldung ist jeweils die Nummer der Gebührenmarke der Restmülltonne zur Identifizierung des Anmelders anzugeben. Zudem müssen Sie die Gegenstände, die entsorgt werden sollen, benennen, damit das Abfuhrunternehmen die Tour entsprechend planen kann.

Die angemeldeten Sperrmüllteile werden innerhalb von 6 Wochen nach Eingang der Anmeldung abgeholt. Der genaue Termin wird Ihnen ca. 5 Tage vor der Abholung schriftlich durch das Landratsamt mitgeteilt.

Soweit nach der Sperrmüllabfuhr Teile liegen geblieben sind, die nicht angemeldet waren oder die nicht zum Sperrmüll gehören, ist der Platz von demjenigen zu räumen, der die Abholung beantragt hat.


Die Anmeldung dafür ist auf zwei Arten möglich:

 

a) über Sperrmüllkarte per Post:

Die Karten dazu liegen bei den Gemeindeverwaltungen aus und sind in der neuen Abfallfibel zum heraustrennen enthalten. Das Porto zahlt das Abfuhrunternehmen für Sie.

 Sperrmüllkarte

b) über das Internet:

Pfeil orange Hier gehts zur Online-Anmeldung



 

Wer ist mit der Sperrmüllabfuhr beauftragt?

 

Mit der Abfuhr ist die Firma

Bachhuber & Partner Entsorgungs GmbH
Untermühlweg 3

92339 Beilngries
Tel: 08461/436
www.bachhuberundpartner.de

beauftragt.

 

Was ist Sperrmüll ?

Zum Sperrmüll gehören sperrige Teile aus dem Haushalt, die wegen ihrer Größe nicht in die Restmülltonne passen.

  • Möbelstücke, z.B. Tisch, Stuhl, Schrank, Regal,
  • Polstermöbel, z.B. Sessel, Sofa, Eckbank, Bürostuhl, Matratze
  • Gartenmöbel, z.B. Liegestuhl, Sonnenschirm
  • Leere Behältnisse, z.B. Regentonne, Koffer, Wäschekorb
  • Größere Spiel- und Sportgeräte: z.B. Sandkasten, Planschbecken, Tischtennisplatte, Dreirad, Ski

 

Was ist kein Sperrmüll ?

  • Behältnisse (Säcke, Kartons) die mit Kleinteilen gefüllt sind (è Restmülltonne, Restmüllsack)
  • Wertstoffe wie Glas, Altpapier, Kartonagen, Styropor, Folien (è Glascontainer, Papiertonne, Wertstoffhof)
  • Elektrogeräte aller Art (è Abgabe auf allen Wertstoffhöfen)
  • Komplette Haushaltsauflösungen (è privates Entsorgungsunternehmen)
  • Baustellenabfälle (è privates Entsorgungsunternehmen)
  • Problemmüll / Flüssigkeiten (è Problemmüllsammlung)
  • Bauschutt, Toilettenschüssel, Waschbecken (è Bauschuttcontainer oder Deponie)
  • Autoteile, Reifen (è Fachhandel, Abgabe i.d.R. dort möglich, wo sie das neue Teil kaufen)

 

Abgabe von noch gebrauchsfähigen Gütern:

Ausgesonderte Gebrauchtgüter wie Möbel, Elektrogeräte, Spielsachen und Haushaltswaren die nicht beschädigt sind und noch voll funktionsfähig sind, können bei den folgenden Sammelstellen kostenlos abgegeben werden:

 

Gebrauchtgüterlager am Wertstoffhof Beilngries

Untermühlweg 3, Beilngries
Tel: 08461/60 53 83
Öffnungszeiten: Mittwoch 14.00 bis 16.30 Uhr und Samstags von 9.30 bis 12.00 Uhr

 

Caritasmarkt Gaimersheim

Carl Benz Ring 14-18, Gaimersheim
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9-18 Uhr, Samstags 9-16 Uhr
Tel: 0841/490 18 621

 

Eichstätter Dienste

Buchtal 67, Eichstätt
Öffnungszeiten Montag bis Freitag 8-18 Uhr
Tel: 08421/93 63 50


Die Übergabe von Gebrauchtgütern an die Eichstätter Dienste ist auch am Wertstoffhof in Eichstätt zu den Öffnungszeiten des Wertstoffhofes möglich. 
 

 

 

Anschrift

Landratsamt Eichstätt
Residenzplatz 1
85072 Eichstätt
Telefon: 08421/70-0
Fax: 08421/70-329
E-Mail: abfallwirtschaft@lra-ei.bayern.de

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr,
Do zusätzl. 14.00 - 16.00 Uhr;

Öffentliche Verkehrsmittel: DB und Busse - Bahnhof Eichstätt-Stadt; Stadtbuslinie - Haltestelle Residenzplatz (Zulassung abweichend)


Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmer Nr.e-mail
Kathrin Husterer
Arbeitsbereichsleiterin
08421/70-34208421/70-329210E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Bianca Staron
Mitarbeiterin
08421/70-295210E-Mail-Adresse des Ansprechpartners
Angelika Vielberth
Mitarbeiterin
08421/70-378210E-Mail-Adresse des Ansprechpartners

Merkblatt