Landkreis Eichstätt Landkreis Eichstätt
Landratsamt Eichstätt im Winter
Burgsteinfelsen
Kottingwörth
Pfünz
Winter
Dollnstein
Weihnachtsliedersingen auf dem Residenzplatz
Hepberg

Abnahme einer Apotheke

Eine Apotheke darf erst eröffnet werden, nachdem wir bescheinigt haben, dass die Apotheke den gesetzlichen Anforderungen entspricht (Abnahme). Die Abnahme erfolgt durch eine Besichtigung des Landratsamtes Eichstätt (Abt. Gesundheitswesen) und des ehrenamtlichen Pharmazierates bei der Regierung von Oberbayern. Hierbei wird geprüft, ob die Betriebsräume den Anforderungen der Apothekenbetriebsordnung und der anderen einschlägigen Vorschriften, insbesondere den bau- und gewerberechtlichen Bestimmungen sowie den Unfallverhütungsvorschriften entsprechen und ob die Räume mit ihrer Einrichtung über die ausdrücklich normierten institutionellen Anforderungen hinaus in ihrer Gesamtkonzeption einen ordnungsgemäßen Apothekenbetrieb gewährleisten. Die Abnahmebesichtigung erfolgt auf Antrag des Apothekenleiters. Eine rechtzeitige Mitteilung des Abnahmetermines wird empfohlen.

Siehe auch 
Erteilung einer Apothekenbetriebserlaubnis.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Nicole Lischke
Mitarbeiterin
08421/70-29708421/70-347206nicole.lischke@lra-ei.bayern.de

Gesetzliche Grundlagen

Gesetz über das Apothekenwesen Verordnung über den Betrieb von Apotheken (Apothekenbetriebsordnung)

Informationen des BayernPortals

Anschrift

Landratsamt Eichstätt

Residenzplatz 1
85072 Eichstätt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08421/70-0
Fax: 08421/70-347

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr; Do zusätzlich 14.00 - 16.00 Uhr;

Öffentliche Verkehrsmittel: DB und Busse - Bahnhof Eichstätt-Stadt; Stadtbuslinie - Haltestelle Residenzplatz (Zulassung abweichend)