Landkreis Eichstätt Landkreis Eichstätt
Residenzplatz Eichstätt
Landratsamt Eichstätt
Badesee im Landkreis
Kratzmühle Kinding
Wacholderheide Walting
Villa Rustica Möckenlohe
Willibaldsburg Eichstätt

Genehmigung eines Versorgungsvertrages nach dem Gesetz über das Apothekenwesen

Wenn der Inhaber einer Erlaubnis zum Betrieb einer Apotheke ein Heim mit Arzneimitteln versorgen möchte, ist hierzu ein schriftlicher Vertrag zu schließen. Dieser Vertrag bedarf zu seiner Rechtswirksamkeit der Genehmigung der Kreisverwaltungsbehörde. Bis zur Erteilung der Genehmigung ist der Versorgungsvertrag schwebend unwirksam.

Wenn der Inhaber einer Erlaubnis zum Betrieb einer Apotheke ein Krankenhaus mit Arzneimitteln versorgen möchte, ist hierzu ein schriftlicher Vertrag zu schließen. Dieser Vertrag bedarf zu seiner Rechtswirksamkeit der Genehmigung der Regierung von Oberbayern. Bis zur Erteilung der Genehmigung ist der Versorgungsvertrag schwebend unwirksam.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Nicole Lischke
Mitarbeiterin
08421/70-29708421/70-347206nicole.lischke@lra-ei.bayern.de

Notwendige Unterlagen

1. Antrag auf Genehmigung
2. Versorgungsvertrag
3. Erklärung, wieviele Betten versorgt werden und Anzahl der Akut- bzw. Rehabetten
4. Anzahl, Qualifikation und Stundenzahl des Apothekenpersonals

Gesetzliche Grundlagen

Gesetz über das Apothekenwesen Verordnung über den Betrieb von Apotheken (Apothekenbetriebsordnung)

Informationen des BayernPortals

Anschrift

Landratsamt Eichstätt

Residenzplatz 1
85072 Eichstätt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08421/70-0
Fax: 08421/70-347

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr; Do zusätzlich 14.00 - 16.00 Uhr;

Öffentliche Verkehrsmittel: DB und Busse - Bahnhof Eichstätt-Stadt; Stadtbuslinie - Haltestelle Residenzplatz (Zulassung abweichend)