Landkreis Eichstätt Landkreis Eichstätt
Landratsamt Eichstätt im Winter
Burgsteinfelsen
Kottingwörth
Pfünz
Winter
Dollnstein
Weihnachtsliedersingen auf dem Residenzplatz
Hepberg

Untere Naturschutzbehörde

Die Untere Naturschutzbehörde ist in erster Linie zuständig und verantwortlich für die Umsetzung des Bayerischen Naturschutzgesetzes und der naturschutzrechtlichen Regelungen sowie für alle naturschutzfachlichen Belange im bebauten und unbebauten Bereich des Landkreises.

Daraus ergibt sich ein umfangreicher Aufgabenkatalog

Allgemeine Aufgaben

Vollzug des Artenschutzrechtes

Unterschutzstellungsverfahren

Agenda 21

Ausbildung

Öffentlichkeitsarbeit

Umweltbildung

Betreuung Naturschutzwacht und Biberberater

Biotopverbund

Biotopkartierung

Artenschutzkartierungen

Umsetzung der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie

Natura 2000

Umsetzung des Arten- u. Biotopschutzprogramms

BayernNetzNatur

Landschaftspflege

Vollzug der Eingriffsregelung

Bauleitplanung

Planfeststellungsverfahren

Raumordnungsverfahren

Umweltverträglichkeitsprüfung

Sonstige Genehmigungsverfahren
(Baurecht, Wasserrecht, Immissionsschutzrecht)

Abwicklung von Förderprogrammen

Bayer. Vertragsnaturschutzprogramm

Erschwernisausgleich

Landschaftspflegerichtlinien

Naturparkprogramm

Natur- und Umweltprogramm des
Landkreises Eichstätt

Aufgaben / Dienstleistungen

Anschrift

Landratsamt Eichstätt

Residenzplatz 2
85072 Eichstätt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08421/70-0
Fax: 08421/70-222

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr, Do auch 14.00 - 16.00 Uhr;
Öffentliche Verkehrsmittel: DB und Busse - Haltestelle Bahnhof Eichstätt-Stadt; Stadtbuslinie - Haltestelle Residenzplatz