3G-Regel bei Sitzungen der Landkreisgremien

Das Landratsamt Eichstätt weist darauf hin, dass für die Teilnahme an Gremiensitzungen des Kreistages und seiner Ausschüsse für Gremiumsmitglieder und Besucher/Zuschauer die sog. 3G-Regel zur Anwendung kommt.

Das heißt, alle Teilnehmer und Besucher müssen vor mehr als 2 Wochen vollständig geimpft, genesen (positiver PCR-Test vor mindestens 28 Tagen aber maximal 6 Monaten) oder aktuell negativ auf das Coronavirus getestet worden sein (PCR-Test max. 48 Stunden alt, Antigenschnelltest max. 24 Stunden alt). Der Nachweis kann schriftlich oder digital vorgezeigt werden.

Grundsätzlich gilt Maskenpflicht. Sofern am Platz der Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann, kann die Maske abgelegt werden.

Diese Regelungen finden bereits zur ÖPNV-Ausschusssitzung am Mittwoch, 15.09.2021, 17.00 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Landratsamtes Anwendung.