Corona-Regelungen im Landkreis

Zum 28. Dezember sind erneut Änderungen der 15. BayIfSMV. in Kraft getreten.

Die Übersicht steht zum DOWNLOAD zur Verfügung.

Kontaktbeschränkungen wurden jetzt auch bei geimpften oder genesenen Personen ausgeweitet.
Bei privaten Zusammenkünften außerhalb der Gastronomie und außerhalb privater Räumlichkeiten, an denen ausschließlich Personen teilnehmen, die geimpft oder genesen sind, sind maximal zehn Personen erlaubt. Kinder unter 14 Jahren bleiben außer Betracht.

Bei privaten Feiern und Zusammenkünfte sind deshalb nur noch mit maximal zehn Personen erlaubt.

Zu großen überregionalen Sport-, Kultur- und vergleichbaren Veranstaltungen sind Zuschauer nicht zugelassen. Eine Veranstaltung ist groß, wenn nach der Kapazität der Veranstaltungsstätte mehr als 500 Zuschauer kommen könnten.

Tanzveranstaltungen sind nicht nur in der Gastronomie, sondern grundsätzlich untersagt.

Einige Gemeinden haben von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, öffentliche Plätze zu benennen, für die in der Silvesternacht vom 31.12.2021 auf den 01.01.2022 ein Ansammlungsverbot erlassen werden soll. Das Landratsamt hat dazu eine Allgemeinverfügung erlassen.