Landkreis Eichstätt Landkreis Eichstätt
Residenzplatz Eichstätt
Landratsamt Eichstätt
Badesee im Landkreis
Kratzmühle Kinding
Wacholderheide Walting
Villa Rustica Möckenlohe
Willibaldsburg Eichstätt

„Das Rad nicht neu erfinden“

Informations- und Vernetzungstreffen für Ehrenamtliche im Bereich Flucht und Asyl

„Von Ehrenamtlichen für Ehrenamtliche“, unter diesem Motto steht die Veranstaltung für Ehrenamtliche im Bereich Flucht und Asyl am Donnerstag, den 26. Januar 2017 von 19 bis 22 Uhr im Eichstätter Landratsamt. Die etwa 35 Helferkreise im Landkreis sind sehr verschieden hinsichtlich ihres Bestehens, ihrer Unterstützungsangebote, ihrer Erfahrungen – und gerade diese Unterschiede führen zu einem Facettenreichtum an Know-How und Expertenwissen. A la „Wie macht ihr das?“ haben die Ehrenamtlichen an diesem Abend die Gelegenheit, sich Tipps, Ideen, Kontakte und best practice Lösungen abzuholen. So „muss man das Rad nicht neu erfinden“. Als Referentinnen stehen Christine Pietsch, Ehrenamtskoordinatorin im Landratsamt Eichstätt und Monika Bock, Ehrenamtliche in Beilngries, zur Verfügung. Die Veranstaltung wird im ersten Teil moderiert, wobei konkrete Inhalte jedoch nicht vorgegeben werden, lässt im zweiten Teil aber auch Raum für einen ungezwungenen Austausch untereinander. Künftig soll es dieses Angebot in regelmäßigen Abständen geben. Bitte richten Sie Ihre Anmeldungen und die Anzahl der Personen mit denen Sie teilnehmen möchten bis zum 24. Januar an die Fachstelle für Ehrenamtskoordination des Landratsamtes Eichstätt, E-Mail: christine.pietsch@lra-ei.bayern.de, Tel. 08421/ 70170

Kategorien: Presse