Druckfrisches Telefonbuch „Das Örtliche“ übergeben

Der Telefonbuch-Verlag Kunze Medien AG aus München hat ein druckfrisches Exemplar der neuen Ausgabe von „Das Örtliche für Eichstätt und Umgebung“

an Eichstätts Landrat Alexander Anetsberger übergeben. Ab sofort liegt die neue Ausgabe 2021/22 in einer Auflagenhöhe von knapp 16.000 Exemplaren kostenlos u.a. bei der Deutschen Post und in Eichstätter Einkaufsmärkten aus. Das handliche Büchlein enthält neben den überarbeiteten Einträgen auch die Stadt- und Ortspläne von Eichstätt und verschiedener Gemeinden der Region sowie aktuelle Heimservice Karten. Ein Sonderteil im Buch informiert über Ärzte und viele weitere Gesundheitsberufe. Informationen über die Region, auf den Bürgerserviceseiten und das Ortsverzeichnis inklusive Postleitzahlen wurden ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht. Die Bürgerserviceseiten und das Ortsverzeichnis inklusive Postleitzahlen ist im neuen Heft ebenso aktualisiert, weiterhin findet der Bürger die aktuell gültigen Post- und Portopreise für nationale und internationale Postkarten, Briefe, Päckchen und Pakete der Deutschen Post. Darüber hinaus ist es dem Verlag ein Anliegen, Jugendliche bei der Arbeitsplatzsuche unter der Rubrik „Ausbildungsbetriebe in deiner Region“ zu unterstützen. „Ich freue mich, dass wir im Örtlichen ein umfassendes, aber dennoch übersichtliches und kompaktes Nachschlagewerk für Eichstätt und Umgebung haben“, so Landrat Anetsberger, der das Büchlein aus den Händen von Rudolf Osterrieder entgegennahm.                                                                                                         pp

 

Landrat Alexander Anetsberger mit Rudolf Osterrieder (re.)  von der Kunze Medien AG bei der Buchübergabe in Eichstätt.

                                                                                       

Foto:Preis