Ehemalige Dienststelle des Landratsamts Eichstätt in Ingolstadt auf Erbbaurechtsbasis weitergegeben

18. Mai 2020 : Liegenschaft wird auch weiterhin Zwecken des Gemeinbedarfs dienen.

Der Kreisausschuss des Landkreises Eichstätt hat in seiner Sitzung am 27.04.2020 mit einstimmigem Beschluss das Angebot der Fa. M & K Grundbesitz GmbH, Neuburg an der Donau, auf Bestellung eines Erbbaurechts für die ehemalige Dienststelle des Landratsamts Eichstätt „Auf der Schanz“ in Ingolstadt angenommen. Die Liegenschaft, die bis zum Umzug der Kreisverwaltung in das neue Dienstleistungszentrum Lenting im Dezember 2018 genutzt wurde, wird auch weiterhin Zwecken des Gemeinbedarfs dienen. Aktuell wird das Gebäude teilweise vom Polizeipräsidium Oberbayern-Nord genutzt. Der Landkreis bleibt Eigentümer des Grundstücks.

Trotz fast zweijähriger intensiver Bemühungen der Landkreisverwaltung hat keine staatliche oder kommunale Stelle ein verbindliches Angebot für einen Erbbaurechtsvertrag abgegeben. Der neugewählte Landrat Alexander Anetsberger freut sich aber, dass nun ein Partner gefunden wurde, der mit der künftigen Nutzung (Bewältigung der demographischen Entwicklung) den vorgegebenen Zweck des Gemeinbedarfs umsetzen will.

 

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.