Erfolgreich in schwierigen Zeiten

Bewerbung zum Exportpreis Bayern möglich

Die Corona-Pandemie hat die bayerische Wirtschaft insgesamt, aber insbesondere auch die international tätigen Unternehmen hart getroffen. Trotz all dieser Widrigkeiten gibt es weiterhin eine Vielzahl von Unternehmen, die erfolgreich im internationalen Geschäft aktiv ist. Der Exportpreis Bayern richtet sich an kleine und mittelgroße Unternehmen aus Bayern, die trotz der Herausforderungen der Corona-Pandemie international tätig sind und deren Strategie sowie Durchhaltevermögen zu besonderen internationalen Erfolgen in der Corona-Zeit geführt haben.

Der Export-Preis, der in diesem Jahr unter dem Motto "Special Edition: Erfolgreich in schwierigen Zeiten“ steht, wird in den Rubriken „Erfolgreiche Auftragsabwicklung in Corona-Zeiten“, „Gelungene Markterschließung und Kundengewinnung in Corona-Zeiten“ sowie „Beachtliche Innovation in Corona-Zeiten“ verliehen.

Teilnahmeberechtigt sind bayerische Unternehmen mit maximal 100 Vollzeitbeschäftigten. Bewerbungen können noch bis zum 31. Juli 2021 eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 17. November 2021 in der Handwerkskammer für München und Oberbayern statt. Jeder Preisträger erhält einen ca. zweiminütigen Kurzfilm über sein Unternehmen und seine Erfolgsgeschichte, der auf der Preisverleihung präsentiert und dem Unternehmen anschließend für Werbezwecke in deutscher und englischer Version überlassen wird.

Weitere Informationen zum Exportpreis Bayern und den Anmeldedetails erhalten Sie unter www.exportpreis-bayern.de.