Impftermine an Weihnachten und zwischen den Feiertagen

Gegen die weitere Verbreitung der Omikron-Variante ist die Auffrischungsimpfung, die nun laut STIKO 3 Monate nach Abschluss der Grundimmunisierung möglich ist, ein wichtiger Baustein.

Um die Bürgerinnen und Bürger mit dieser Booster-Impfung zu versorgen, stehen im Landkreis Eichstätt auch zwischen den Jahren – in der Zeit vom 26. bis 30. Dezember - zahlreiche Impftermine sowohl im Impfzentrum in Eichstätt als auch in der Nibelungenhalle Großmehring zur Verfügung. Bürgerinnen und Bürger, bei denen die Zweitimpfung schon länger als 3 Monate zurückliegt, werden aufgerufen, sich über die Terminbuchungssoftware https://impfzentren.bayern/ oder telefonisch unter 0800 58 92 79 92 einen Termin zu buchen. Als Hilfe für die Online-Terminbuchung steht eine Anleitung auf der Homepage des Landratsamtes unter https://www.landkreis-eichstaett.de/schutzimpfung zur Verfügung.