Saisonstart bei bestem Wetter im Jura-Bauernhof-Museum

Am Sonntag waren auch Trachtler im Museum zu bewundern

Bei bestem Sommerwetter konnten sich am Sonntag das erste Mal dieses Jahr die Pforten des Jura-Bauernhofmuseums in Hofstetten öffnen. Passend zur diesjährigen Sonderausstellung rund um die Tracht, konzipiert von Museumswissenschaftlerin Regina Beylich und Kreisheimatpfleger Dominik Harrer, kamen Mitglieder der Trachtenvereine Gungolding und Eichstätt und die Gautrachtenpflegerin Gisela Haussner in Tracht und standen für Fragen der zahlreichen Besucher zur Verfügung. Landrat Alexander Anetsberger, 1. Vorsitzender des Museumsvereins, war ebenfalls mitten im Geschehen anzutreffen. Auch ohne den ohne Corona zur Saisoneröffnung normalerweise stattfindenden Festakt mit Bewirtung kam so eine unvergesslich schöne Stimmung auf. Die Freude, sich dank der niedrigen Inzidenz – teils das erste Mal! – persönlich sehen und sprechen zu können, war bei allen Beteiligten groß.

In der Sonderausstellung können sich die Besucher ab sofort nicht nur über Geschichte, Bedeutung und Bestandteile der Tracht mit viel Anschauungsmaterial informieren. Es gibt auch eine Station, an der Tracht selbst anprobiert werden kann und Stationen, an denen die Besucher selbst mit ihrem Wissen die Ausstellung mitgestalten können. Für die Kleinsten gibt es einen Maltisch, an dem unter anderem eine eigene Version der Altmühltaler Tracht entworfen werden kann. Selbstverständlich sind die Kinderbilder Teil der Ausstellung!

Durch Corona war das Museum seit Oktober 2020 geschlossen, die Eröffnung findet normalerweise traditionell immer an Ostern statt. Das Museum und die Sonderausstellung können ab jetzt bis Oktober jeden Donnerstag bis Sonntag von 14 bis 17 Uhr besichtigt werden (FFP2-Masken sind mitzubringen). Die nächsten geplanten Veranstaltungen sind „Moritaten, Balladen und gesungene Geschichten“ am 27. Juni um 14 Uhr sowie am 25. Juli das große Museumsfest, an dem es auch lebendige Werkstätten zu Tracht und Brauchtum geben wird.      pp

 

Gelungener Saisonauftakt im Jura-Bauernhof-Museum Hofstetten: (v.li.) Landrat Alexander Anetsberger, Vom Trachtenverein Gungolding: 1. Vorstand Georg Straus, Vortänzerin Maria Jacob, 2. Vorstand Ernst Rößler, Kreisheimatpfleger Dominik Harrer, Museumsverantwortliche Regina Beylich und Museumswart Franz Frank.        Foto: Alexander Schubmann