Schulbesuch des Landrats

19. November 2020 : Die Schule an der Altmühl konnte sich über prominenten Besuch freuen:

Landrat Alexander Anetsberger (li.) kam vorbei, um sich bei seinem ersten Besuch an der Schule möglichst viel zeigen und informieren zu lassen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation wurde der Landkreischef einzig vom Schulleitungsteam unter der Führung von Rektor Roberts Krigers (2.v.re.) begrüßt und anschließend durch die Schule geführt, wo er in der Aula des kleinen Hauses kurz Kinder der Klasse 1G mit Klassenleiterin Magdalena Baumann (2.v.li.) kennenlernen sowie bei einer kleinen Aufführung durch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8/9G mit Klassenleiter Georg Fieger (re.) lauschen konnte. Die Schule an der Altmühl ist spezialisiert auf die Förderschwerpunkte Lernen, Sprache und emotional-soziale Entwicklung. Neben der Schule in Eichstätt gibt es noch eine Außenstelle in Beilngries.

 

Foto: Rechermann

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb und für die Steuerung der Webseite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.