U18 Booster-Impftage in Eichstätt und Großmehring

Auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können seit Kurzem im Impfzentrum eine Auffrischungsimpfung gegen das Corona-Virus erhalten.

Voraussetzung hierfür ist, dass die Grundimmunisierung (Erst- und Zweitimpfung) vor mindestens drei Monaten abgeschlossen wurde. Eltern und Sorgeberechtigte, die möchten, dass ihr Kind die Auffrischungsimpfung erhält, können für den regulären Impfbetrieb unter https://impfzentren.bayern/citizen/ einen Termin buchen. Eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission zur Boosterimpfung für Kinder- und Jugendliche gibt es aktuell nicht, aber nach individuellem Wunsch und der entsprechenden Aufklärung durch den Impfarzt vor Ort ist das möglich. Die Auffrischungsimpfung wird ausschließlich mit dem Impfstoff Comirnaty von BioNTech durchgeführt.

Kinder und Jugendliche, die eine spontane Möglichkeit zur Boosterimpfung nutzen wollen können diese an den beiden U18-Boosterimpftagen in Großmehring am Donnerstag, den 6.1. (9 bis 12.30 und 13.30 bis 16 Uhr) und am Samstag, 8.1. in Eichstätt (8.30 bis 12.30 und 13.30 bis 17.00 Uhr) erhalten. Eine vorherige Terminvereinbarung ist an diesen Tagen weder in Eichstätt noch in Großmehring notwendig. Um vorherige Registrierung über https://impfzentren.bayern/citizen/ wird zur Beschleunigung des Anmeldevorgangs und zur Reduzierung von Wartezeiten gebeten. Unter 16jährige müssen in Begleitung eines Elternteils erscheinen, 16 und 17jährige eine Einwilligungserklärung der Eltern mitbringen.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, Impfungen für Kinder in den Kinderimpfsprechstunden zu erhalten. Bei diesen Sprechstunden wird mehr Zeit eingeplant als bei der Impfung von Erwachsenen und es ist immer auch mindestens ein Kinderarzt anwesend, der für Aufklärung, Beratung und Impfung zur Verfügung steht.

Eltern, die ihre Kinder in diesem Rahmen impfen lassen möchten, können sich für ein Terminangebot per E-Mail an impfzentren-ei@malteser.org wenden. Hierbei sind Name, Vorname, Geburtsdatum und Anschrift des zu impfenden Kindes anzugeben, ebenso wie die Information, an welchem Standort (Eichstätt oder Großmehring) ein Impftermin gewünscht wird und ob das Kind bereits mit dem Coronavirus infiziert war. Zur Erleichterung des Anmeldevorgangs im Impfzentrum am Impftag wird darum gebeten, vorab die persönlichen Daten möglichst unter https://impfzentren.bayern/citizen/ zu erfassen. Bei Rückfragen zur Terminbuchung stehen die Malteser unter 08421 980737 zur Verfügung.

Darüber hinaus ist im Moment sowohl der Impfstoff von Moderna als auch von BionTech ausreichend vorhanden, so dass erwachsene Impflinge ab 30 Jahren – auch für die Boosterimpfung – den Impfstoff wählen können. Unter 30jährige Impflinge erhalten ausschließlich den Impfstoff von BionTech.