Wahlmöglichkeit für AstraZeneca-Zweitimpfung

Ab sofort "Kreuzimpfung" möglich

Mit der neuen Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) haben in den Impfzentren in Eichstätt und Lenting ab sofort Personen, die eine Erstimpfung mit dem Vakzin von AstraZeneca (Vaxzevria) erhalten haben und deren Zweitimpfung in den nächsten Tagen ansteht, die Möglichkeit, zwischen einer erneuten Impfung mit AstraZeneca oder einem mRNA-Impfstoff zu wählen.

Für die kommende Woche wird zudem derzeit geprüft, ob im Rahmen von weiteren Sonderimpfaktionen geplante Zweitimpftermine für eine „Kreuzimpfung“ vorgezogen werden können. Sobald diese Aktionen über ein Terminbuchungssystem angeboten werden können, wird dies seitens des Landkreises Eichstätt frühzeitig kommuniziert werden.