„Wertvolle Blicke hinter die Kulissen“ Firmenbesuche des Landrats und der Wirtschaftsförderung in Eichstätt

Der Austausch mit den Unternehmen im Landkreis Eichstätt hat für die hiesige Wirt-schaftsförderung einen hohen Stellenwert.

Landrat Alexander Anetsberger betont: „Zur Stärkung des Dialoges mit Betrieben aller Größen und Branchen organisiert die Wirtschaftsförderung regelmäßig Besuche. Der stetige Austausch mit den im Landkreis ansässigen Betrieben ist ein wichtiges Fundament für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“ Gemeinsam mit Landrat Alexander Anetsberger und dem Eichstätter Oberbürgermeister Josef Grienberger waren Christian Speth und Rebecca Färber-Engelhardt aus der Landkreis-Wirtschaftsförderung nun zu Gast bei drei Eichstätter Unternehmen.

 

Der erste Besuch fand bei der Continental Trebbin GmbH & Co. KG statt. Bei einem Rundgang konnten sich die Besucher einen Überblick über die Tätigkeiten des Unternehmens verschaffen. Nach der Standortverlagerung nach Eichstätt im Jahr 1963 und der Übernahme durch Continental 2018 ist das Unternehmen heute unter anderem im Automotive-Bereich tätig.

 

Bei einer Führung durch den neuen Fertigungskomplex der Werner Weitner GmbH erhielten die Gäste Einblicke in die Entwicklung und Fertigung verschiedenster Erzeugnisse für die Branchen Automotive und Medizintechnik. In dem rund 270 Beschäftigte zählenden Unternehmen ist mittlerweile die dritte Generation in der Geschäftsleitung aktiv.

 

Den Abschluss bildete ein Besuch bei der Martin Meier GmbH. Die Geschäftsführung informierte über die mehr als 120-jährige Geschichte und stellte die verschiedenen Geschäftsfelder des Unternehmens vor. Bei dem Austausch standen aktuelle Projekte sowie das Thema Fachkräftegewinnung im Fokus.

 

Wirtschaftsförderer Christian Speth resümiert: „Wir freuen uns über die wertvollen Blicke hinter die Kulissen sowie die vielen Informationen zu aktuellen Entwicklungen und Planungen der besuchten Unternehmen. Der offene Austausch vor Ort bildete einmal mehr einen großen Mehrwert für alle Beteiligten.“

 

                                             Foto: Werner Weitner GmbH, Astrid Mai

Freuten sich über den Austausch mit der Geschäftsführung der Werner Weitner GmbH (v.r.n.l.): Landrat Alexander Anetsberger, Geschäftsführer Werner Weitner, Oberbürgermeister Josef Grienberger, Michaela Weitner, sowie Rebecca Färber-Engelhardt und Christian Speth (Wirtschaftsförderung).                          Foto: Werner Weitner GmbH, Astrid Mai