Erteilung der Heilpraktikererlaubnis

Die Anmeldung für den Antrag auf Erteilung der Erlaubnis gemäß § 1 HeilprG
beim Landratsamt Eichstätt

Entscheidend für die örtliche Zuständigkeit des Landratsamtes Eichstätt ist die Festlegung des Niederlassungs- oder Tätigkeitsortes im Landkreis Eichstätt

(§ 3 Abs. 1 und § 11 Abs. 2 der Ersten Durchführungsverordnung zum Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung i.V.m. Art. 3 Abs. 1 Nr. 2 des Bayerischen Verwaltungsverfahrensgesetz)

 

Bitte beachten Sie die folgenden Anmeldefristen:


- Überprüfung im März                                                      
Anmeldung vom 01.07. bis 15.12. des Vorjahres           
- Überprüfung im Oktober                                                 
Anmeldung vom 01.01. bis 15.06. des laufenden Jahres

 

Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf den Hinweis des für uns

prüfenden Gesundheitsamtes im Landratsamt München Land hin:

„Personelle Engpässe bei der Besetzung der Prüfungsausschüsse können dazu führen,

dass die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Heilpraktikerüberprüfungen

begrenzt werden muss. Maßgeblich für die Zulassung ist in diesen Fällen das Datum

des Antragseingangs bei der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde.“

 

 

Heilpraktiker(in) (allgemein);

Heilpraktiker, beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie (auch als Master of Sience; Psychologie/Diplom-Psychologe);

Heilpraktiker, beschränkt auf das Gebiet der Physiotherapie als Physiotherapeut(in);

Heilpraktiker, beschränkt auf das Gebiet der Podologie als Podolog(e)(/in);

 

Merkblätter für Heilpraktikeranwärter und Antragsteller, die eine auf ein Gebiet beschränkte Erlaubnis beantragen (hier klicken)

Herausgeber: Landratsamt München –  Abteilung Gesundheitsschutz, Gesundheitsberichterstattung, Kinder- u. Jugendgesundheitspflege  -  als überprüfendes Gesundheitsamt für Anwärter aus unserem örtlichen Zuständigkeitsbereich  -

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Nicole Lischke
Mitarbeiterin
08421/70-29708421/70-347206nicole.lischke@lra-ei.bayern.de

Gesetzliche Grundlagen

Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz) Erste und Zweite Durchführungsverordnung zum Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktikergesetz)

Formulare

Informationen des BayernPortals

Anschrift

Landratsamt Eichstätt

Residenzplatz 1
85072 Eichstätt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08421/70-0
Fax: 08421/70-347

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr; Do zusätzlich 14.00 - 16.00 Uhr;
(Zulassung abweichend)

Öffentliche Verkehrsmittel: DB und Busse - Bahnhof Eichstätt-Stadt; Stadtbuslinie - Haltestelle Residenzplatz

Landratsamt Eichstätt - Dienstleistungszentrum Lenting

Bahnhofstraße 16
85101 Lenting
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08421/70-0
Fax: 08421/70-347

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr; Do zusätzlich 14.00 - 16.00 Uhr;
(Zulassung abweichend)

Öffentliche Verkehrsmittel: Busse Haltestelle Lenting Landratsamt; Linien 9221, 9230, 9235 und 9236

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.