Naturschutzwacht

Die Naturschutzwächter/innen sind für die Untere Naturschutzbehörde eine wertvolle Hilfe bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Sie betreuen schützenswerte Naturbereiche und sollen durch Aufklärung, Beratung und Information vor Ort auf den bewussten Umgang mit der Natur hinwirken und vorbeugend Verständnis für die Anforderungen des Naturschutzes und der Landschaftspflege wecken.


Rechtliche Situation

Die Aufgaben der Naturschutzwächter/innen sind in Art. 49 BayNatSchG und in der Naturschutzwachtverordnung (NatSchWV) geregelt.

Die Naturschutzwächter/innen sind während der Ausübung ihres Dienstes Angehörige der Unteren Naturschutzbehörde im Außendienst und dürfen Amtshandlungen nur in ihrem zugeteilten Gebiet vornehmen.

Sie haben die Aufgabe, Zuwiderhandlungen gegen Rechtsvorschriften, die den Naturschutz, die Landschaftspflege und die Erholung in der freien Natur regeln und deren Übertretung mit Strafe oder Geldbuße bedroht sind, festzustellen, zu verhüten, zu unterbinden, sowie bei der Verfolgung solcher Zuwiderhandlungen mitzuwirken.

Sie können zur Erfüllung ihrer Aufgaben

- eine Person zur Feststellung ihrer Personalien anhalten

- die angehaltene Person zu einer Polizeidienststelle bringen, um die Personalien feststellen zu lassen

- Platzverweis erteilen

- unberechtigt entnommenes Gut und Gegenstände sicherstellen

Die Naturschutzwächter/innen müssen bei Ausübung ihrer Tätigkeit ein Dienstabzeichen und einen Dienstausweis mit sich führen, damit sie diese bei Verlangen vorzeigen können.

Naturschutzwächter im Landkreis Eichstätt

 NameZuständigkeitsbereich 
 Wilhelm Borschosch Gaimersheim
 Walter Dobmeier Beilngries 
 Kunibert Dohn Altmannstein 
 Hans Eisenschenk Adelschlag, Egweil, Nassenfels
 Karl-Heinz Hutter Kipfenberg
 Josef Klemeyer Pförring 
 Walter Patz Gaimersheim
 Johann Rehm Dollnstein
 Dietmar Schröter Wellheim 

Wie kann man Naturschutzwächter/in werden?


Nach einer entsprechenden Ausbildung bei der Bayerischen Akademie für Natur und Landschaftspflege (ANL) werden die Mitglieder der Naturschutzwacht von der Unteren Naturschutzbehörde bestellt. Sie erhalten neben der Bestellungsurkunde einen Dienstausweis und ein Dienstabzeichen. Zudem wird Ihnen ein Zuständigkeitsgebiet zugeteilt.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Beate Biber-Eckstein
Mitarbeiterin
08421/70-394133-R2Beate.Biber-Eckstein@lra-ei.bayern.de

Formulare

Links

Anschrift

Landratsamt Eichstätt

Residenzplatz 2
85072 Eichstätt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08421/70-0
Fax: 08421/70-222

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr, Do auch 14.00 - 16.00 Uhr;
Öffentliche Verkehrsmittel: DB und Busse - Haltestelle Bahnhof Eichstätt-Stadt; Stadtbuslinie - Haltestelle Residenzplatz

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb und für die Steuerung der Webseite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.