Landkreis Eichstätt Landkreis Eichstätt
Landratsamt Eichstätt
Ausgezeichnete Rad- und Wanderwege
Bootfahren auf der Altmühl
Dienstleistungszentrum Lenting
Residenzplatz Eichstätt
Traumhaftes Altmühltal

Bürgerinitiative Lenting, NEIN - zur Stromtrasse, JA - zur Energiewende

Die Gründung der Interessengemeinschaft "Bürgerinitiative Lenting; NEIN – zur Stromtrasse, JA – zur Energiewende" erfolgte am 3. April 2014 auf Initiative von Hermann Haury und der dritten Bürgermeisterin der Gemeinde Lenting, Johanna Zieglmeier. Die Bürgerinitiative hat es sich zum Ziel gesetzt, den Bau der Gleichstromtrasse „Süd-Ost” zu verhindern. Ihre Bürger erachten die Notwendigkeit der gesamten Stromtrasse als unnötig, weil sie nicht der Versorgungssicherheit in Bayern sondern vordergründig der zentralen Vermarktung von Braunkohlestrom und dem Ausbau des internationalen Stromhandels dienen soll. Ausserdem wendet sich die „Bürgerinitiative Lenting, NEIN – zur Stromtrasse, JA – zur Energiewende” gegen die Belastung der Bürger mit Netzentgelten und Verbraucherpreisen, die durch gesicherte Zinsen von 9,05% für Investoren, unnötigen und überdimensionierten Übertragungsnetzausbau, der Subventionierung von Strom aus fossilen Energieträgern, Berechnungen veralteter Szenarien sowie fehlender unabhängiger Planung entstehen.
Sie steht vielmehr für eine echte Energiewende mit dezentraler Stromversorgung und der Erzeugung von Strom aus regenerativen Energiequellen. Sie ist unabhängig und überparteilich.

Alle Bürger sind herzlich willkommen, an den Zielen der Bürgerinitiative mitzuwirken. 

Anschrift

Bürgerinitiative Lenting, NEIN - zur Stromtrasse, JA zur Energiewende

Alte Landstr. 38
85101 Lenting
Adresse in Google Maps anzeigen

Ansprechpartner

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Hermann Haury
Ansprechpartner
08456 / 5836traudel.haury@gmx.de
Peter Winter
Ansprechpartner
08456 / 8963pwinter-lenting@t-online.de
Johanna Zieglmeier
Ansprechpartnerin
08456 / 1541jhzieglmeier@t-online.de