Landkreis Eichstätt Landkreis Eichstätt
Residenzplatz Eichstätt
Landratsamt Eichstätt
Badesee im Landkreis
Kratzmühle Kinding
Wacholderheide Walting
Villa Rustica Möckenlohe
Willibaldsburg Eichstätt

Auskunft über Nichtabgabe von Sorgeerklärungen

Zum Nachweis der Alleinsorge der Mutter, die mit dem Vater des Kindes nicht verheiratet war oder ist, kann diese einen sogenanntes "Negativattest" beim Jugendamt anfordern. Sind keine Sorgeerklärungen abgegeben worden, so wird dazu vom Jugendamt, das für den Geburtsort des Kindes zuständig ist, darüber eine schriftliche Auskunft verlangt. Dazu ist das Geburtsdatum, der Geburtsort, der Vorname und Name, sowie der Name, der bei Beurkundung der Geburt getragen wurde, anzugeben. Außerdem muss angegeben werden, ob bereits eine Sorgeerklärung abgegeben wurde oder die Eltern verheiratet sind oder waren.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Elisabeth Euringer
Mitarbeiterin
0841/306-48308421/70 10 483106 / Dst. Ingolstadtelisabeth.euringer@lra-ei.bayern.de
Theresa Schneider
Mitarbeiterin
0841/306-45808421/70 10 458106 / Dst. Ingolstadttheresa.schneider@lra-ei.bayern.de

Notwendige Unterlagen

Angabe des Geburtsdatums und des Geburtsorts des Kindes oder des Jugendlichen, sowie des Namens, den das Kind oder der Jugendliche zur Zeit der Beurkundung seiner Geburt geführt hat

Gesetzliche Grundlagen

Achtes Buch Sozialgesetzbuch - Kinder- und Jugendhilfe - (SGB VIII), Bayerisches Kinder- und Jugendhilfegesetz (BayKJHG), Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)

Anschrift

Landratsamt Eichstätt

Residenzplatz 1
85072 Eichstätt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08421/70-0
Fax: 08421/70-222

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr; Do zusätzlich 14.00 - 16.00 Uhr;

Öffentliche Verkehrsmittel: DB und Busse - Bahnhof Eichstätt-Stadt; Stadtbuslinie - Haltestelle Residenzplatz (Zulassung abweichend)