Jugendsozialarbeit an Schulen

JaS Logo

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS) ist ein Angebot der Jugendhilfe nach § 13 SGB VIII, unterstützt durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen. 
JaS gibt es in Bayern seit 20 Jahren und stellt die engste Form der Zusammenarbeit von Jugendhilfe und Schule dar.
Diese wird durch eine Fachkraft direkt vor Ort umgesetzt. Die Anstellungsträger der JaS-Fachkräfte im Landkreis Eichstätt sind der Landkreis Eichstätt, der Schulverband Pförring, der Kreisjugendring Eichstätt oder das Kolping Bildungswerk Eichstätt.

JaS ist eine Maßnahme, die benachteiligten jungen Menschen Unterstützung und Förderung zukommen lassen will. Im Fokus der Förderung steht die individuelle und soziale Entwicklung, z.B. durch den Erwerb bzw. die Erweiterung sozialer Kompetenzen und die Befähigung zu konstruktiver Konfliktbewältigung sowie zu Selbstbestimmung und eigenverantwortlichem Handeln.

Die Kontaktaufnahme zur Jugendsozialarbeit kann durch die Schüler und Schülerinnen selbst, durch die Vermittlung einer Lehrkraft bzw. der Schulleitung oder durch die JaS-Fachkraft erfolgen, sofern nicht die Sorgeberechtigten den Kontakt suchen.

  • Jugendsozialarbeit an Schulen ist freiwillig, kostenlos und findet vor Ort an der Schule statt
  • Für das Beratungsangebot gilt wie für alle Leistungen der Jugendhilfe ein besonderer Daten- und Vertrauensschutz
  • Zielgruppe der Beratung sind Schüler und Schülerinnen, Sorgeberechtigte und Lehrkräfte bzw. die Schulleitung
  • Die Beratung findet sowohl in der Schule als (auf Wunsch) auch zuhause statt
  • Die Schülerinnen und Schüler erhalten Beratung und sozialpädagogische Hilfestellung bei Konflikten oder Problemen in der Schule, mit Freunden, in der Familie
  • JaS koordiniert die Zusammenarbeit mit anderen Institutionen, Beratungsstellen und Behörden (z.B. Agentur für Arbeit, Erziehungsberatungsstelle, Amt für Familie und Jugend, …)

Sorgeberechtigte erhalten Unterstützung in Fragen der Erziehung sowie eine Vermittlung an weitere Beratungsstellen. Diese unterstützen sie in allen Entwicklungsphasen, vom Grundschulalter bis in die Pubertät bzw. im Umgang mit Jugendlichen.

Zudem bietet JaS gezielt und bedarfsgerecht Gruppenarbeit im Klassenverband oder in Kleingruppen sowie verschiedenste Projekte zu aktuellen Themen an. Im Bereich der Mittel- und Berufsschulen spielen berufsbezogene oder berufsvorbereitende Hilfen und Angebote eine wichtige Rolle.

Im Landkreis Eichstätt sind Jugendsozialarbeiter*innen breit vertreten an
Grundschulen: 
    Grundschule Am Graben Eichstätt
Förderzentren (Grund- und Mittelschulstufe):
    Schule an der Altmühl Eichstätt und Beilngries
Mittelschulen:
    Mittelschule Eichstätt Schottenau
    Mittelschule Gaimersheim
    Mittelschule Lenting
    Mittelschule Pförring
    Mittelschule Altmannstein
    Mittelschule Beilngries
und der 
    Berufsschule Eichstätt



Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Theresa Burger
Ansprechpartnerin
08421/70-31808421/70 10 318104theresa.burger@lra-ei.bayern.de

Links

Anschrift

Landratsamt Eichstätt

Residenzplatz 1
85072 Eichstätt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08421/70 - 376
Fax: 08421/70 - 314

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr; Do zusätzlich 14.00 - 16.00 Uhr;
(Zulassung abweichend)

Öffentliche Verkehrsmittel: DB und Busse - Bahnhof Eichstätt-Stadt; Stadtbuslinie - Haltestelle Residenzplatz

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb und für die Steuerung der Webseite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.


→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.