Ausbildungsleiter für Rechtsreferendare/Studenten

Im Rahmen ihrer Ausbildung und Vorbereitung auf das Zweite Juristische Staatsexamen haben Sie als Rechtsreferendare auch eine mehrmonatige Verwaltungsstation abzuleisten. Die Ausbildungsleitung ist im Landratsamt Eichstätt der Abteilung 2 zugewiesen. Die Abteilungsleiterin 2 ist damit Ansprechpartnerin in allen Fragen der Rechtsreferendarausbildung für die Rechtsreferendare, die ausbildenden Kollegen und Mitarbeiter und die Regierung von Oberbayern. Außerdem obliegt ihr die Koordination der Ausbildung. 

Ablauf:  
Während der fünfmonatigen Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, die Tätigkeit eines juristischen Staatsbeamten im Landratsamt kennen zu lernen. Bei 5 Juristen am Landratsamt durchlaufen Sie im monatlichen Wechsel den Bereich Hauptverwaltung, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Bauwesen und Natur- und Umweltschutz ( siehe Organigramm). Die Einführungsveranstaltung wird Ihnen erste Überblicke über die Organisation und Aufgaben der Ausbildungsstelle verschaffen.  

Die Zuweisung an das Landratsamt Eichstätt erfolgt durch die Regierung von Oberbayern. Anträge sind dort zu stellen. 

Auf die Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministerium des Inneren vom 11.07.2002 über die Inhalte der Ausbildung der Rechtsreferendare und Rechtsreferendarinnen an den Landratsämtern und Gemeinden, die mindestens einen Beamten/eine Beamte mit der Befähigung zum Richteramt haben, wird verwiesen.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Nathalie Konrad
Abteilungsleiterin
08421/70-260212nathalie.konrad@lra-ei.bayern.de

Anschrift

Landratsamt Eichstätt - Dienstleistungszentrum Lenting

Bahnhofstraße 16
85101 Lenting
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08421/70-0
Fax: 08421/70-488

Öffnungszeiten

Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr; Do zusätzlich 14.00 - 16.00 Uhr;
(Zulassung abweichend)

Öffentliche Verkehrsmittel: Busse Haltestelle Lenting Landratsamt; Linien 9221, 9230, 9235 und 9236