bauliche Anlage

Eine bauliche Anlage i. S. d. Art. 2 Abs. 1 BayBO liegt vor, wenn sie

  • mit dem Erdboden verbunden und
  • aus Bauprodukten hergestellt ist (vgl. Art. 2 Abs. 11 BayBO)

Eine Verbindung mit dem Erdboden liegt vor, wenn die Anlage mit einem Fudament oder einer Verankerung fest mit der Erdoberfläche des Grundstückes verbunden ist. Dazu zählen auch Anlagen, die auf dem Grundstück ruhen und nicht ohne Hilfsmittel bzw. Zerlegung fortbewegt werden können.

Wesentliches Merkmal für die Herstellung der baulichen Anlage aus Bauprodukten ist die künstliche Herstellung.

Anschrift

Landratsamt Eichstätt

Residenzplatz 2
85072 Eichstätt
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08421/70-0
Fax: 08421/70-222

Öffnungszeiten

Mo - Fr 8.00 - 12.00 Uhr, Do auch 14.00 - 16.00 Uhr;
Öffentliche Verkehrsmittel: DB und Busse - Haltestelle Bahnhof Eichstätt-Stadt; Stadtbuslinie - Haltestelle Residenzplatz