Landkreis Eichstätt Landkreis Eichstätt
Residenzplatz Eichstätt
Landratsamt Eichstätt
Badesee im Landkreis
Kratzmühle Kinding
Wacholderheide Walting
Villa Rustica Möckenlohe
Willibaldsburg Eichstätt

Datenschutzerklärung Landratsamt Eichstätt

A) Allgemeine Informationen

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Landratsamt Eichstätt
Residenzplatz 1
85072 Eichstätt 

Telefon: (08421) 70-0
Telefax: (08421) 70-222

E-Mail: poststelle@lra-ei.bayern.de
De-Mail: poststelle@lra-ei.de-mail.de


Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten

Sie erreichen unsere Datenschutzbeauftragte unter:

Landratsamt Eichstätt
Residenzplatz 1
85072 Eichstätt

Telefon: 08421/70-0
E-Mail: datenschutz@lra-ei.bayern.de


Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Zweck der Verarbeitung ist die Erfüllung der uns vom Gesetzgeber zugewiesenen öffentlichen Aufgaben, insbesondere der Information der Öffentlichkeit.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ergibt sich, soweit nichts anderes angegeben ist, aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchst. e der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Demnach ist es uns erlaubt, die zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe erforderlichen Daten zu verarbeiten.


Empfänger von personenbezogenen Daten

Der technische Betrieb unserer Datenverarbeitungssysteme erfolgt durch das Landratsamt Eichstätt, Sachgebiet Informations- und Kommunikationstechnik.

Gegebenenfalls werden Ihre Daten an die zuständigen Aufsichts- und Rechnungsprüfungsbehörden zur Wahrnehmung der jeweiligen Kontrollrechte übermittelt.

Zur Abwehr von Gefahren für die Sicherheit in der Informationstechnik können bei elektronischer Übermittlung Daten an das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik weitergeleitet werden und dort auf Grundlage der Art. 12 ff. des Bayerischen E-Government-Gesetzes verarbeitet werden.


Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.


Ihre Rechte

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Betroffener nachfolgende Rechte zu:

  • Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 DSGVO und Art. 18 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e oder f DSGVO erfolgt (Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO).


Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München 

Telefon:  089 212672-0
Telefax:  089 212672-50 

E-Mail:   poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: https://www.datenschutz-bayern.de/


Weitere Informationen

Für nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten und zu Ihren Rechten können Sie uns unter den oben (zu Beginn von A) genannten Kontaktdaten erreichen.

B) Informationen zum Internetauftritt

Technische Umsetzung

Unser Webserver wird durch das Landratsamt Eichstätt betrieben. Die von Ihnen im Rahmen des Besuchs unseres Webauftritts übermittelten personenbezogenen Daten werden daher in unserem Auftrag durch das

Landratsamt Eichstätt
Sachgebiet Informations- und Kommunikationstechnik
Residenzplatz 1
85072 Eichstätt

Telefon: (08421) 70-0
Telefax: (08421) 70-222
E-Mail: edv@lra-ei.bayern.de

verarbeitet.


Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

• Datum und Uhrzeit der Anforderung
• Name der angeforderten Datei
• Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
• Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.)
• verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
• vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners
• übertragene Datenmenge.

Aus Gründen der technischen Sicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver, werden diese Daten von uns gespeichert. Danach werden die Daten unverzüglich durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen. Die Daten werden ausschließlich zu diesem Zweck und in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken verarbeitet; ein Abgleich mit anderen Datenbeständen oder eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.


Cookies 

Beim Zugriff auf dieses Internetangebot werden von uns Cookies (kleine Textdateien) auf Ihrer Festplatte mit einer Gültigkeitsdauer von 28 Tagen gespeichert. Wir verwenden diese ausschließlich dazu, Ihren Browser bei diesem und weiteren Besuchen unserer Webseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern.
Cookies enthalten keine Viren und richten keinen Schaden an. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, diese Funktion kann aber durch die Einstellung des Internetbrowsers von Ihnen für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden. Beachten Sie in diesem Fall die Einstellungsmöglichkeiten Ihres Browsers. Sie können bereits gesetzte Cookies jederzeit über Ihren Browser deaktivieren oder löschen. Wenn Sie Cookies für unsere Internetseite deaktivieren, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen genutzt werden.

Aktive Komponenten

Im Informationsangebot des Landratsamtes Eichstätt werden aktive Komponenten wie Javascript verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.


Elektronische Post (E-Mail)

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden, können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns in jedem Fall automatisch gelöscht.

Wenn Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, die Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden.

Sofern Sie mit einer unverschlüsselten Antwort per E-Mail auf Ihr Schreiben nicht einverstanden sind, bitten wir um einen ausdrücklichen Hinweis.


Online-Angebote

In unserem Angebot besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften). Die Nutzung der angebotenen Serviceleistungen und Dienste seitens des Nutzers erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Evtl. in diesem Zusammenhang - ggf. auch durch beauftragte Dritte - gespeicherte Daten werden nur im Rahmen der jeweiligen Serviceleistung (z.B. Reservierung von Wunschkennzeichen) eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Bei den folgenden Onlinedienstleistungen werden Daten in unserem Auftrag erhoben und verarbeitet. Die Nutzung der angebotenen Serviceleistungen und Dienste seitens des Nutzers erfolgt auch bei diesen Dienstleistungen ausdrücklich auf freiwilliger Basis. 

Bürgerservice-Portal
Wenn Sie sich im Bürgerservice-Portal registrieren, werden die Daten zentral im Rechenzentrum der AKDB gespeichert.
>> Datenschutzerklärung der AKDB

Online Terminreservierung KFZ-Zulassung
Eingegebene Daten werden an den Betreiber NetCallUp Software GmbH übermittelt.
>> Datenschutzerklärung der NetCallUp Software GmbH

BAföG-Online-Antragstellung
Eingegebene Daten werden an das Rechenzentrum der AKDB übermittelt.
>> Datenschutzerklärung der AKDB

Online Bewerbungsportal
Eingegebene Daten werden auf den Servern der PERBILITY GmbH gespeichert.
>> Datenschutzerklärung der PERBILITY GmbH


Zahlungsanbieter

Die Online-Bezahlung im Bürgerservice-Portal erfolgt per Kreditkarte oder Giropay über ePayBL und den Zahlungsprovider Girosolution.
 >> Datenschutzerklärung von Girosolution


Verwendung von Google Maps

Auf unseren Internetseiten werden Karten von Google Maps eingebunden. Bei der Nutzung werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt.
>> Datenschutzerklärung von Google


Eröffnung des Zugangs 

Der Landkreis Eichstätt bietet Möglichkeiten zur elektronischen Kommunikation an. Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach Art. 3 a des Bayerischen Verwaltungsverfahrensgesetzes (BayVwVfG) und nach Art. 3 des Bayerischen E-Government-Gesetzes. Der Landkreis hat diesen Zugang nach Maßgabe der folgenden technischen Rahmenbedingungen eröffnet.

Mailadressen

Für die elektronische Kommunikation per E-Mail sind folgende E-Mail-Adressen eingerichtet:

poststelle@lra-ei.bayern.de
poststelle@lra-ei.de-mail.de


Schriftformersetzende Dokumente

Eine durch Rechtsvorschrift angeordnete Schriftform kann, soweit nicht durch Rechtsvorschrift etwas anderes bestimmt ist, durch die elektronische Form ersetzt werden. Der elektronischen Form genügt nur ein elektronisches Dokument, das mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz versehen ist (Art. 3a Abs. 2 Satz 1, 2 BayVwVfG) oder in einer schriftformersetzenden Form nach Art. 3a Abs. 2 Satz 4 BayVwVfG übermittelt wird.


Einlegung eines Rechtsbehelfs (z.B. Widerspruch)

Die Einlegung eines Rechtsbehelfs beim Landratsamt per einfacher E-Mail ist nicht zugelassen und entfaltet keine rechtlichen Wirkungen.

Ein beim Landratsamt elektronisch eingelegter Rechtsbehelf muss mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz versehen unter der E-Mail-Adresse poststelle@lra-ei.bayern.de eingelegt werden oder per absenderbestätigter De-Mail unter der E-Mail-Adresse poststelle@lra-ei.de-mail.de eingereicht werden.


Verschlüsselung

Der Landkreis Eichstätt kann aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit noch keine verschlüsselten E-Mails entschlüsseln. Falls Sie uns vertrauliche Informationen senden wollen, bitten wir Sie, hierzu die Briefpost zu verwenden.


Erhebung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihres E-Mail-Kontakts/Kontaktformulars (z.B. Ihr Name und Ihre Adresse oder Ihr E-Mail-Adresse) freiwillig mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Anfrage.
Diese Daten werden nur solange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden.
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin die Löschung oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen oder die notwendigen Korrekturen vornehmen (soweit dies nach dem geltendem Recht möglich ist).


Information, Ansprechpartner

Diese Hinweise gelten nur für die Kommunikation mit dem Landkreis Eichstätt und gelten nicht für Verweise auf Angebote von Dritten, wie z.B. anderen Behörden.

Sofern eine E-Mail nicht verarbeitbar ist, werden Sie durch den Empfänger darüber informiert. Dieser Fall kann z.B. durch Computerviren, allgemeine technische Probleme oder Abweichungen von den vorstehenden technischen Rahmenbedingungen ausgelöst werden.

Sollten Sie Fragen zur Verschlüsselung und elektronischen Signatur haben, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: edv@lra-ei.bayern.de


Sie haben noch Fragen?

Wenn Sie noch Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dieser Internetseite haben, können Sie sich an unsere Datenschutzbeauftragte wenden:

Landratsamt Eichstätt
Residenzplatz 1
85072 Eichstätt

Telefon: 08421/70-0
E-Mail: datenschutz@lra-ei.bayern.de

Der behördliche Datenschutzbeauftragte hat diese Internetseite im Hinblick auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften überprüft und freigegeben. Auf Antrag erhalten Sie Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und können unrichtige Daten berichtigen lassen (Art. 10 und 11 Bayer. Datenschutzgesetz). Sofern die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, können Sie auch eine Sperrung oder Löschung der gespeicherten Daten verlangen (Art. 12 Bayer. Datenschutzgesetz). Weitere Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auch auf den Internetseiten des Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz (www.datenschutz-bayern.de)