FLEG - Fachdienst für Kinder mit Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten an Grundschulen: Landkreis Eichstätt

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Marketing

Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

4OfficeAutomation
Dies ist ein Plug-In für den Versand von Newslettern und der Bereitstellung von Web-Formularen.
Verarbeitungsunternehmen
4OfficeAutomation GmbH, Schlägelweg 46a, 31275 Lehrte
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Newsletterversand

  • Web-Formulare

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Diverse

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  1. 4OA speichert bei der Nutzung der Dienstleistung folgende Daten für üblicherweise ein Jahr:

    • Den Inhalt der E-Mail.

    • Die IP-Adresse des Anwenders zum Zeitpunkt des Versands eines Mailings.

    • Die Liste der Empfänger samt aller Personalisierungsdaten.

    • Die Versandergebnisse

    • Statistiken, insbesondere auch Statistiken zu Klicks, Öffnungen und Abmeldungen

  2. Daten von Abmeldungen und Beschwerden (E-Mail-Adresse des Empfängers, Datum, IP, Nutzer ID) werden üblicherweise dauerhaft gespeichert, um den gesetzlichen Vorschriften der DSGVO (insbesondere Art. 7 3) zu genügen.

  3. Daten, die von Menschen in Formulare eingegeben und abgeschickt werden, werden üblicherweise dauerhaft gespeichert, um z.B. Double Opt-In Vorgänge nachweisen zu können

Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger

4OfficeAutomation GmbH

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

jvorwerk@newsmailservice.de

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Nein
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Google Translate

Dies ist ein Übersetzungsdienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Erbringung von Dienstleistungen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern
Online-Formular für den Online-Dienst "Aufenthaltstitel, Aufenthaltskarte und aufenthaltsrelevante Bescheinigung".
Verarbeitungsunternehmen
Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Hauptverwaltung, Hansastraße 12-16, 80686 München, Deutschland
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Online-Beantragung von Verwaltungsleistungen gemäß Onlinezugangsgesetz (OZG)
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Web Storage (des Browsers)
  • Session-Cookies
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
  • Interaktionen mit dem Online-Formular
Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die eingegebenen Daten werden nur für die Dauer der Sitzung gespeichert. Die oben genannten Daten werden als Protokolldaten über die Sitzung hinaus zur Fehlersuche und zur Erstellung anonymisierter Statistiken aufbewahrt.
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@akdb.de

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

nein
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Landkreis Eichstätt
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Dinopark Denkendorf
Pumptrackanlage Buxheim
Wanderer auf Bank in Schernfeld
Dinopark Denkendorf
Pumptrackanlage Buxheim
Wanderer auf Bank in Schernfeld

FLEG - Fachdienst für Kinder mit Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten

Der FLEG ist ein Fachdienst des Amtes für Familie und Jugend, der eng mit dem Staatlichen Schulamt und den Grundschulen im Landkreis Eichstätt zusammenarbeitet.
Es handelt sich dabei um ein freiwilliges Angebot niederschwelliger Hilfen für Kinder, Eltern und Lehrkräfte.
Der FLEG ist in der Prävention der Eingliederungshilfe tätig. Die Eingliederungshilfe richtet sich an Kinder und Jugendliche, deren Teilhabe am gesellschaftlichen Leben aufgrund ihrer seelischen Gesundheit gefährdet ist.
Das Ziel des Fachdienstes und seiner Kooperationspartner ist es demnach, Kinder mit Auffälligkeiten im Lern- oder sozial/emotionalen Bereich vor dem Eintritt einer seelischen Behinderung abzufangen und ihnen frühzeitig Förderung und Unterstützung zukommen zu lassen, um nachfolgende Entwicklungsauffälligkeiten zu vermeiden

Was versteht man unter Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten?

  • Kinder mit Lernauffälligkeiten haben Schwierigkeiten beim Erwerb der Lese-, Schreib-, oder Rechenfähigkeiten. Dabei unterscheidet man zwischen Teilleistungsschwächen sowie unterschiedlichen Arten umschriebener Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten, z.B. Legasthenie, Dyskalkulie oder kombinierten Störungsbildern (siehe hierzu: https://www.icd-code.de/icd/code/F81.0.html).
  • Kinder mit Schwierigkeiten im sozial/emotionalen Bereich zeigen unterschiedliche Verhaltensauffälligkeiten von Problemen bei der Selbst- und Fremdwahrnehmung von Gefühlen, bei der Lösung von Konflikten und der Kommunikation eigener Bedürfnisse bis hin zu hyperkinetischen Störungen (z.B. ADHS), Störungen des Sozialverhaltens oder emotionalen Störungen (siehe hierzu: https://www.icd-code.de/icd/code/F90-F98.html).
  • Umfangreiche Informationen finden Sie außerdem auf der Homepage des Bundesverbandes Legasthenie & Dyskalkulie e.V.: https://www.bvl-legasthenie.de/

Wie sieht die Zielgruppe des FLEG aus?

  • Die Hilfen des Fachdienstes richten sich an Kinder mit besonderen Schwierigkeiten im Erwerb des Lesens, Schreibens und Rechnens.
  • Oftmals zeigen diese Kinder auch bereits im Vorschulalter bestimmte Risikofaktoren (z.B. Sprach- oder andere Entwicklungsauffälligkeiten).
  • Auch Kindern mit Auffälligkeiten im sozialen und emotionalen Bereich wird Unterstützung angeboten, um psychosozialen und seelischen Belastungen vorzubeugen.

Welche Hilfen bietet FLEG an?

  • Der FLEG bietet fachspezifische Beratung für Eltern und Lehrkräfte an. Dazu gehört die Aufklärung über Ursachen von Lern- und Leistungsstörungen sowie Auffälligkeiten im sozial/emotionalen Bereich und Tipps zum Umgang damit.
  • Für Kinder mit Schwierigkeiten im Lernbereich vermittelt der Fachdienst lerntherapeutische Unterstützung im Umfang von 20 Stunden. Diese kann in Einzelförderung oder in Zweiergruppen (sog. Lerntandems) entweder nach Absprache direkt an der Schule oder nachmittags in einer lerntherapeutischen Praxis stattfinden.
  • Für Kinder mit Auffälligen im sozial/emotionalen Bereich werden Soziale Gruppentrainings zur Förderung der Sozialkompetenzen angeboten. Diese Trainings finden an der Schule statt und dauern (je nach Konzept des Trägers) 7-16 Wochen.
  • Auf Wunsch oder bei Bedarf bietet der Fachdienst auch Vermittlung an weiterführende Hilfe- und Beratungsangebote des Amtes für Familie und Jugend.

Wie ist der Fachdienst zu erreichen?

  • Der Zugang zum FLEG erfolgt über die Schulen und den Schulpsychologischen Beratungsdienst. Sollten Sie Interesse an den angebotenen Hilfen haben, wenden Sie sich bitte an die zuständige Lehrkraft oder Schulleitung bzw. nehmen Sie direkt Kontakt zur Schulberatung auf. Die Zuständigkeiten und Kontaktdaten können Sie dem folgendem Link entnehmen: https://www.schulamt-eichstaett.de/beratung/schulberatung
  • Die Schule kann den Kontakt zum Fachdienst herstellen, nachdem Sie in den Austausch personenbezogener Daten eingewilligt haben.
  • Wenn Sie weitere Fragen haben oder fachspezifische Informationen wünschen, wenden Sie sich gerne telefonisch an die Mitarbeiterinnen des FLEG oder an die Schulberatung.

Informationen für Lehrkräfte und Schulen

Wie können Sie den Fachdienst in konkrete Fälle miteinbeziehen?

  • Wenn Sie bei einem Kind Auffälligkeiten im Lern- oder sozial/emotionalen Bereich beobachten, besprechen Sie dies bitte mit der Schulleitung und wenden Sie sich dann als erstes an die/den für sie zuständige/n Schulpsychologen/in. Diese/r wird Ihnen dabei helfen, aus vielen möglichen Unterstützungsangeboten das richtige für das betreffende Kind auszuwählen.
  • Wenn Sie sich gemeinsam mit der Schulberatung dazu entschließen, den FLEG mit einzubeziehen, benötigen Sie vorab eine Einwilligungserklärung zum Austausch personenbezogener Daten mit den Unterschriften von beiden Elternteilen (außer bei alleinigem Sorgerecht, in diesem Fall bitte einen Nachweis anfügen, z.B. Negativattest). Ferner benötigt der Fachdienst vorab einen ausgefüllten Lehrerfragebogen. Beide Formulare sind an den Schulen hinterlegt, fragen Sie einfach Ihre Schulleitung oder im Sekretariat danach.
  • Wenn Schulleitung und Schulpsychologie informiert wurden und eben genannte Formulare vollständig ausgefüllt dem Fachdienst vorliegen, wird die zuständige Mitarbeiterin des FLEG Kontakt zur Familie aufnehmen und die Bedarfsfeststellung einleiten.
  • Die Mitarbeiterinnen werden dazu mit den Eltern sprechen, auf die Lehrkräfte zukommen und möchten auch das Kind selbst im schulischen Umfeld kennenlernen. In diesen Prozess werden demnach alle am Entwicklungsprozess des Kindes beteiligten Personen miteinbezogen. Auf Basis dieser Bedarfsprüfung wird eine geeignete Maßnahme vom Fachdienst ausgewählt und den Eltern angeboten.
  • Wichtig: Bei den angebotenen Hilfen handelt es sich um freiwillige Unterstützungsangebote, die wiederum auf die Kooperation und Bereitschaft zur Mitarbeit der Lehrkräfte sowie der Eltern angewiesen sind. Nur durch Zusammenarbeit aller Beteiligten gelingt der Transfer in den schulischen Alltag und ins Elternhaus. Nur so können nachhaltige Erfolge erzielt und den Kindern bestmöglichst weitergeholfen werden.